Der VW Polo

Denkt man an VW, denkt man natürlich an den Golf, doch als zweites fällt einem heute sicher auch der Polo ein. Der erfolgreiche Kleinwagen, der den Namen von der Sportart hat, ging im Jahr 2009 in die fünfte Generation.

Das bedeutet allerdings nicht, dass der Polo V nur vier Vorgänger hat. Es ist so, dass der VW Polo sogar auf sieben Vorgänger kommt, denn zwischen 1981 und 1994 gab es zwei VW Polo II Modelle. Auch den Polo III gab es in zwei Ausführungen, diese wurden zwischen 1994 und 2001 gebaut. In dem Zeitraum 2001 bis 2009 gab es allerdings auch von dem Vorgänger des aktuellen Polo gleich zwei Modelle. Vor all diesen Modellen führte VW im Jahr 1975 den VW Polo I ein, damals noch als Sparmodelle für den Audi 50 eingeführt. Mit konsequenter Weiterentwicklung erreichte man mit dem Kleinwagen Polo schon mit der vierten Generation die Außenmaße des Golf II.

Neben Sondermodelle wie „STYLE“ und „TEAM“ gab und gibt es den VW Polo auch als GTI, BlueMotion oder Cross.

Der VW Polo war im Jahr 2010 mit Abstand das erfolgreichste Modell im Kleinwagen-Segment. Insgesamt 96.945 Neuzulassungen zählte der Polo. Auch im Jahr 2011 ist er schon auf Erfolgskurs, in den ersten sieben Monaten wurde der Kleinwagen VW Polo bereits 56.472 neu zugelassen.